Festspielhaussanierung rückt nach der Regierungsbildung in den Fokus

Bregenzer Stadtvertretung befasste sich mit dem Sanierungsprojekt der Festspiele.

Bregenz Dass das Bregenzer Festspielhaus und die Seebühne sanierungsbedürftig sind, beschäftigt das Unternehmen selbst sowie die Verantwortlichem in der Stadt Bregenz und beim Land Vorarlberg bereits seit mehreren Jahren. Der Investitionsbedarf liegt bei rund 55 Mio. Euro. Die Stadtvertretung von Br

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.