An Wiener Bühnen. Beethoven-Gedenken mit der Uraufführung von „Egmont“ von Christian Jost

Freiheitsoper als Politkrimi mit hohem musikalischen Niveau

Uraufführung von „Egmont“ wurde im Theater an der Wien gefeiert.  Rittershaus

Uraufführung von „Egmont“ wurde im Theater an der Wien gefeiert.  Rittershaus

Beethoven-Gedenken ohne Beethoven, dieses Kunststück ist dem Theater an der Wien geglückt.

wien In einer hochästhetischen Inszenierung von Keith Warner schwingt sich mit „Egmont“ von Christian Jost eine Freiheitsoper zu musikalisch hohem Niveau auf. Die einzige Verbindung ist dabei das Sujet, hatte Beethoven doch für Goethes gleichnamiges Trauerspiel einst die Schauspielmusik geschrieben.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.