Preis für Ransmayr

Der Ludwig-Börne-Preis geht heuer an den österreichischen Schriftsteller Christoph Ransmayr. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier war in diesem Jahr Preisrichter: Die Texte zeichneten sich „durch genaue Weltbeobachtung und tiefe Menschlichkeit aus“. APA

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.