Großer Bühnenpreis für Bregenzer Festspiele

„Rigoletto“ ist eine Wiederaufnahme. Eine Seepremiere wäre unter den jetzigen Bedingungen bereits problematisch.   BF/Köhler

„Rigoletto“ ist eine Wiederaufnahme. Eine Seepremiere wäre unter den jetzigen Bedingungen bereits problematisch.   BF/Köhler

Für die Produktion der Verdi-Oper „Rigoletto“ erhalten die Bregenzer Festspiele die Auszeichnung „Opus – Deutscher Bühnenpreis“. Die Verleihung erfolgt im April auf der Fachmesse „Prolight + Sound“ in Frankfurt/Main. Mit diesem Preis wurden die Festspiele bereits vor Jahren für das Seebühnen-Tonsyst

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.