Kommentar

Walter Fink

Das Ende der „großen Drei“

Vor etwa 700 Jahren erlebte Vorarlberg die erste Einwanderungswelle. Die Walser, die massenweise aus dem Oberwallis auszogen und im ganzen Alpenbogen neue Siedlungen gründeten, kamen über Jahrzehnte nach Vorarlberg. Sie waren bei den Feudalherren gern gesehen, waren sie doch dafür bekannt, dass sie

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.