Rätsel um „Bildnis einer Frau“

Das „Bildnis einer Frau“ aus der Zeit 1916–1918 gilt als eines der meist gesuchten Gemälde der Welt.  Reuters

Das „Bildnis einer Frau“ aus der Zeit 1916–1918 gilt als eines der meist gesuchten Gemälde der Welt.  Reuters

Gutachter bezweifelt Echtheit des kürzlich entdeckten Klimt-Gemäldes.

Rom Erste Zweifel sind an der Echtheit eines mutmaßlichen Gemäldes Gustav Klimts aufgetreten, das in Italien wieder aufgetaucht ist. Einer der drei von den Staatsanwälten beauftragten Gutachter, die die Authentizität des „Bildnisses einer Frau“ prüfen müssen, bezweifle, dass es sich um ein Klimt-Wer

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.