Lesbar. Empfehlungen von Martin G. Wanko

Spannung mit vertrauten Personen

Bis heute hallen die Schüsse auf John F. Kennedy nach und noch ist kein Ende in Sicht.

Roman, Erzählungen Der 35. US-Präsident JFK starb am 22. November 1963 in Folge eines Attentats. Der Täter, Lee Harvey Oswald, wurde zwei Tage später vom Nachtclubbesitzer Jack Ruby erschossen. Das ergibt bis heute viel Stoff für Verschwörungstheoretiker, denn das Thema ist noch heiß: Allein die Wik

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.