Das Publikum sitzt womöglich inmitten von Orgelpfeifen

Die Künstlerin Flaka Haliti wird eine eigens gebaute Orgel in ihr Bühnenbild für „Wind“ von Alexander Moosbrugger integrieren.  BF/Köhler

Die Künstlerin Flaka Haliti wird eine eigens gebaute Orgel in ihr Bühnenbild für „Wind“ von Alexander Moosbrugger integrieren.  BF/Köhler

Festspiele und KUB boten weitere Informationen zur Uraufführung der Oper „Wind“.

Bregenz Die Einblicke, die vor der Uraufführung der Oper „Wind“ des Vorarlbergers Alexander Moosbrugger eine Teilhabe am Entstehen einer Bühnenproduktion gewähren, sind so spannend, dass jüngst eine vergleichsweise große Zuhörerschar ins Kunsthaus kam. „Nicht nur die musikalischen Möglichkeiten eine

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.