Von Liebe, Gott und Teufel

von Christa Dietrich

Neues Stück von Michael Köhlmeier wurde als heutiges Mysterienspiel im Theater Kosmos sehr gut aufgenommen.

Bregenz „Wenn ich euer Gott wäre, würdet ihr sagen: Er ist ein guter Gott. Er nimmt uns an der Hand. Er führt uns durch die Finsternis. Er verlässt uns nicht. Wir dürfen uns auf ihn verlassen“, sagt der Prediger im Stück „Lamm Gottes“ von Michael Köhlmeier. Als Gott ist dieser Prediger dann weit weg

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.