Handke bestreitet, jugoslawische Staatsbürgerschaft zu haben

Handke sagte, er habe den Pass erhalten, „um zu reisen“. AP

Handke sagte, er habe den Pass erhalten, „um zu reisen“. AP

Belgrad, Wien Die Diskussion um den 1999 ausgestellten jugoslawischen Pass von Peter Handke hat nun zu einer Prüfung der Kärntner Landesamtsdirektion geführt, deren Ergebnisse für nächste Woche erwartet werden. Der Autor selbst bestritt gegenüber dem Belgrader Boulevardblatt „Vecernje novosti“, die

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.