Nicht nur für ein heiteres Splish-Splash

Aus der Serie der Arbeiten von Christine Weber.  galerie/AG

Aus der Serie der Arbeiten von Christine Weber.  galerie/AG

In der Galerie Lisi Hämmerle befassen sich Künstler mit dem Nachkriegs­phänomen Pool.

Bregenz Palmen, ein Bungalow, davor ein Swimmingpool mit Sprungbrett. Niemand ist zu sehen, aber das aufspritzende Wasser verrät, dass gerade jemand ins blaue Nass gesprungen sein muss. David Hockneys ikonisches Gemälde „A Bigger Splash“ von 1967, ambivalentes Sinnbild für Wohlstand und Überdruss de

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.