Auszeichnung für eine Unbequeme

Olga Tokarczuk bei einer Lesung in Warschau.  reuters, gazeta

Olga Tokarczuk bei einer Lesung in Warschau.  reuters, gazeta

Olga Tokarczuk erhält den Nobelpreis des Jahres 2018.

Stockholm Als der Anruf aus Stockholm kam, war Olga Tokarczuk gerade in Deutschland unterwegs. „Literaturnobelpreis! Sprachlos vor Freude und Glück“, lautete ihre Reaktion. Dabei sind Tokarczuk, einer der bekanntesten polnischen Autorinnen der Gegenwart, Auszeichnungen nicht fremd: Im vergangenen Ja

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.