Vom Wunderkind zum Geigenwunder

von Fritz Jurmann
Das Mantua-Orchester unter Michael Guttmann mit der Solistin Elisso Gogibedaschwili im Dornbirner Kulturhaus.  JU

Das Mantua-Orchester unter Michael Guttmann mit der Solistin Elisso Gogibedaschwili im Dornbirner Kulturhaus.  JU

Die Lustenauerin Elisso Gogibedaschwili riss zu Beifallsstürmen hin.

DORNBIRN Mit dem Violinkonzert des Teufelsgeigers Niccolò Paganini, eingebettet in zwei satte Mozart-Knüller, kann man die Leute aus der Reserve locken. Dass das Kulturhaus diesmal aber so gut wie ausverkauft war, lag wohl doch in erster Linie an der jungen Lustenauer Geigerin Elisso Gogibedaschwili

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.