Erinnerung an Therese Zauser

„Bin noch in Tanger und darf nicht reisen. Therese“ heißt das neue Projekt des Walktanztheaters, dessen Premiere am Samstag im Montforhaus Feldkirch mit hohen Erwartungen einhergeht. Der Text der Schriftstellerin Nadine Kegele zeichnet, wie berichtet, das Leben und die Wege der Feldkircher Tänzerin

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.