Meisterschaft im Fährtenlegen

In „Als ich jung war“ erzählt Norbert Gstrein zwei sehr unterschiedliche Geschichten.

Roman In ihrer diffizilen Verbindung liegt der Reiz des Buches. Der erste Handlungsstrang hätte Zeug zu einem Thriller: Nach einer der Hochzeiten, die die Eltern des Protagonisten Franz in ihrem Schlossrestaurant ausrichten, verunglückt die Braut in der Hochzeitsnacht tödlich. Sie stürzt vom Schloss

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.