Start in bewegte Festspielzukunft

von Christa Dietrich
Hoch oben in der Beliebtheitsskala: "Rigoletto"-Tickets werden rar.

Hoch oben in der Beliebtheitsskala: "Rigoletto"-Tickets werden rar.

Um das Millionenprojekt zur Seebühnenertüchtigung wird es leiser, um "Rigoletto" umso lauter.

Bregenz Geplant war es zwar anders, die Ertüchtigung der Seebühne und des Festspielhauses, für die die Bregenzer Festspiele sowie die Stadt Bregenz, das Land Vorarlberg und der Bund in den Jahren 2021 bis 2023 insgesamt rund 55 Millionen Euro aufwenden, wird nun nicht als eines der großen Themen im

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.