Kommentar

Christa Dietrich

Nicht genug Neues

Auch wenn hie und da Uraufführungen auf dem Konzertprogramm in Vorarlberg stehen und Abende wie jener mit Richard Dünser kürzlich in Bregenz eine lobenswerte Initiative sind, ist eines wohl klar: Es gibt nicht genug Neues zu hören. Die Werke lebender Komponistinnen und Komponisten werden in kleine N

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.