Rätsel um die zartesten Finger der Kunstgeschichte

„Verkündigung an Maria“ um 1415/20, Malerei und Polimentvergoldung auf Eichenholz des Meisters von Heiligenkreuz.  khm

„Verkündigung an Maria“ um 1415/20, Malerei und Polimentvergoldung auf Eichenholz des Meisters von Heiligenkreuz.  khm

Wien Mit kleinen Kabinettausstellungen gelingt dem Kunsthistorischen Museum in Wien ebenfalls viel Anziehendes. Bis 23. Juni wird Werken des Meisters von Heiligenkreuz, in deren Zentrum ein Diptychon steht, auf den Grund gegangen. Der Name bezieht sich auf den Auffindungsort der Tafelbilder aus dem

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.