Respektschulung in ihrer schönsten Form

von Christa Dietrich

Mit Mark Rothko gelingt dem Kunsthistorischen Museum eine weitere Meisterleistung.

Wien Werke von Zeitgenossen bzw. von Künstlern des 20. Jahrhunderts mit den Alten Meistern zu paaren, ist im Grunde genommen nichts Neues, aber auch nichts Einfaches. Im Pariser Louvre macht man es immer wieder, im Wiener Kunsthistorischen Museum hat man solcherart schon so manches Ausstellungsereig

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.