Die Kraxlerei wird noch bunter

Was man sieht, ist schon beeindruckend, auf der Seebühne tut sich aber bald noch viel mehr.

Bregenz Die Bühnenarbeiter der Bregenzer Festspiele müssen erneut Bergsteigerfähigkeiten an den Tag legen. Anders sind Aufbauten, die das deutsche Regie- und Ausstattungsteam Philipp Stölzl und Heike Vollmer für „Rigoletto“ vorgesehen hat, nicht zu bewerkstelligen. Das Podium für die Umsetzung der b

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.