Lesbar. Empfehlungen von Martin G. Wanko

Von Punk und dem Eis am Rande des Kraters

Die Populärkultur hinterlässt einen interessanten literarischen Abdruck.

Romane „Mein Leben als Tennisroman“ nennt sich das neue Werk von Andreas Merkel: Arthur Wilkow, gebildet und ein bisschen wahnsinnig, setzt sich in den Kopf, über sein Leben als „autobiographischen Tennisroman“ zu schreiben. Was ist jedoch, wenn der Ich-Erzähler nicht wirklich Tennis spielen kann, z

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.