Wunderbar, die „Black Maria“ ist da

von Christa Dietrich
Kunstraum-Leiter Thomas Häusle hat Bernd Oppl eingeladen.

Kunstraum-Leiter Thomas Häusle hat Bernd Oppl eingeladen.

Dem Österreicher Bernd Oppl gelingt im Kunstraum ein informatives, erlebnisreiches und komplexes Werk.

Dornbirn Im Jahr 1892 wurde in New Jersey, auf dem Gelände von Thomas Alva Edison, von William K. L. Dickson ein Filmstudio gebaut. Aufgrund seiner Farbe und seines Zwecks nannte man das verschachtelte Häuschen, in dem die ältesten Streifen der Filmgeschichte gedreht wurden, „Black Maria“. Fast zur

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.