„Meine Zeit war eine rebellische“

von Christa Dietrich
Eva Schmidt kam mit „Ein langes Jahr“ unter die Finalisten für den Deutschen Buchpreis und ist nun mit „Die untalentierte Lügnerin“ erneut nominiert.  Lisa Mathis

Eva Schmidt kam mit „Ein langes Jahr“ unter die Finalisten für den Deutschen Buchpreis und ist nun mit „Die untalentierte Lügnerin“ erneut nominiert.  Lisa Mathis

Schriftstellerin Eva Schmidt spricht über ihren neuen Roman, der von jungen Menschen in der Gegenwart handelt.

Bregenz „Ich wollte das Buch im Jetzt spielen lassen. Ich beobachte junge Menschen und habe mit meinen eigenen Kindern genug erlebt“, sagt Eva Schmidt (66). Die Bregenzer Schriftstellerin hat mit „Die untalentierte Lügnerin“ gerade einen Roman herausgebracht. Vor rund zwei Jahren kam „Ein langes Ja

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.