Menasses „Hauptstadt“ in guter Bühnenfassung

Salzburg Eine karge Bühne, Metallgerüste, die die Brüssler Hochhaustürme andeuten, und Menschen, die auf unterschiedlichen Ebenen ihren Befindlichkeiten nachgehen: Robert Menasses Roman „Die Hauptstadt“wurde am Schauspielhaus Salzburg in einer von Regisseurin Maya Fanke für die Bühne adaptierten Fas

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.