An den Bühnen der Region. Selten zu sehende Kurzopern von Rimski-Korsakow und Igor Strawinsky in St. Gallen

Ein Asteroid wird Schauplatz für Liebesfreuden

Ein Stück spielt im All, eines in einer Megametropole. Doch die beiden Opern fügen sich gut zusammen.  theater/freese

Ein Stück spielt im All, eines in einer Megametropole. Doch die beiden Opern fügen sich gut zusammen.  theater/freese

Mit zwei Kurzopern entführt das Theater St. Gallen in die russische Märchen- und Klangwelt.

St. Gallen Am Wochenende war die Doppelpremiere der selten zu hörenden Oper „Der unsterbliche Kaschtschei“ von Nikolai Rimski-Korsakow und der Kurzoper „Die Nachtigall“ seines Schülers Igor Strawinsky. Unter der Leitung von Modestas Pitrenas lässt das Sinfonieorchester die Farbenpracht Rimski-Korsak

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.