Tanzstück mit Goran Kovacevic

"Verzockt" steht in St. Gallen länger auf dem Spielplan. Theater/Wahlen

"Verzockt" steht in St. Gallen länger auf dem Spielplan. Theater/Wahlen

St. Gallen Für die aktuelle Tanzproduktion des Theaters St. Gallen wurde die Lokremise, ein prachtvoller Nebenschauplatz des Unternehmens, zur Spielhölle. Im am Freitagabend uraufgeführten Stück „Verzockt“ greift Beate Vollack mit ihren Tänzerinnen und Tänzern das Thema Russisches Roulette auf. Die

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.