Vaduz lockt mit Picasso und Arte Povera

Ein besonderer Anziehungspunkt im Kunstmuseum Liechtenstein in Vaduz bleibt auch in diesem Jahr die Hilti-Sammlung mit Werken von Picasso, Klee, Beckmann und Arp über Giacometti bis Sonnier. Auf dem Sonderausstellungsprogramm steht unter anderem eine Auseinandersetzung mit der Arte Povera (ab 7. Jun

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.