aus der kulturszene

Chromik leitet Messe Viennacontemporary

Wien Johanna Chromik, die gebürtige Polin, die in Deutschland aufwuchs, folgt damit auf Christina Steinbrecher-Pfandt, die die Leitung der Viennacontemporary zurücklegte. Chromik war zuletzt die Chefin der Berliner König Galerie. Die Kunstmesse findet heuer vom

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.