Den Blick schärfen

Die Idee wirkt und funktioniert: Nach einem Konzept der Kunsthistoriker Kathleen und Rudolf Sagmeister wurden Sichtfenster mit Werken von Rudolf Wacker (1893–1939) errichtet, die nun an jenen Orten (sieben sind es in Bregenz, zwei in Lindau) angebracht sind, die den Maler inspirierten. Ob am Kornmarkt, beim Bilgeribach am See oder etwa bei der Galluskirche, immer bieten die Werke vertiefende Auseinandersetzung mit Kunst, Natur oder dem sich verändernden Stadtbild. Sagmeister

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.