Voller Federn, aber ohne Vögel

von MIRIAM SORKO
Das Werk von Leissing zeigt einen menschenfressenden Vogel.

Das Werk von Leissing zeigt einen menschenfressenden Vogel.

19 Künstler befinden sich bei der Ausstellung „Hor(s)t der Kunst“ am Pfänder im Höhenflug.

Bregenz. Viele Federn, 18 leere Vogelvolieren und zahlreiche Bilder von Vögeln errinnern noch an die ehemaligen Bewohner der Adlerwarte. „Heinz Greissing hat mich mit der Aussage inspiriert, dass die Frau die Hauptrolle in der Malerei spielt“, erklärt Initiator Gregor Koller und fügt hinzu: „In der

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.