„Stehe für Veränderung, Irritation, Aufregung“

Der nun bestellte Intendant, der Österreicher Martin Kusej (56) will das Burgtheater politischer machen.

Wien. Man ist doch noch zusammengekommen: Nachdem Martin Kusej, der derzeitige Intendant des Bayerischen Staatsschauspiels 2006 noch gegen Matthias Hartmann bei der Bestellung der Burgtheater-Spitze unterlag, ernannte Kulturminister Thomas Drozda den 56-jährigen Österreicher nun zum Nachfolger von K

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.