Empfehlung.

Familiengeschichten, Heimat und Identität

Roman. Es ist ein opulentes Werk: Auf rund 1000 Seiten hat der preisgekrönte bosnische Schriftsteller Miljenko Jergovic (51) die „Die unerhörte Geschichte meiner Familie“ erzählt. Es ist ein Roman über die Suche nach Heimat und Identität im ehemaligen Jugoslawien.

Jergovic, in Sarajevo geboren, erzäh

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.