Preis für Brigitta Soraperra

Die Vorarlberger Regisseurin Brigitta Soraperra hat sich auf der Preisträgerliste einer der renommiertesten Auszeichnungen des deutschsprachigen Theaters eingereiht. „Dickhäuter“ wurde mit Tina Müller in Zürich erarbeitet und mit dem Mülheimer-Preis bedacht. Foto: Soraperra

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.