Österreicher bei Bachmann-Preis

Klagenfurt. Vier Autoren aus Österreich werden ab 5. Juli beim Wettlesen um den Bachmann-Preis rittern. Und zwar die Wienerin Verena Dürr, die gebürtige Oberösterreicherin Karin Peschka, der in Graz geborene Ferdinand Schmalz und der Kärntner Björn Treber. Seit 2006 lebt die Serbin Barbi Markovic in

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.