Qualitätsvoll Neues im historischen Ambiente

1500 Besucher bei der Kunsthandwerk- und Design-Ausstellung „Unikat B“.

Bludenz. (VN) Zum 16. Mal wurde am vergangenen Wochenende im Schloss Gayenhofen in Bludenz die Ausstellung „Unikat B“ ausgetragen. Sie vereint Kunst, Kunsthandwerk und Design. Vertreten waren heuer auch wieder zahlreiche Aussteller aus Österreich und weiteren europäischen Ländern mit Dekorativem, Kleidsamen sowie Schmuck. Dabei konnte sich auch die Vorarlberger Kunsthandwerkszene präsentieren. Sowohl Modedesignerinnen als auch Schöpfer von Holzarbeiten und Keramiker waren vertreten bzw. entsprachen den Teilnahmekriterien. Rund 1500 Besucher wurden gezählt.

Als Veranstalter bezeichnete die Bludenzer Kultur GmbH die Ausstellung als Erfolg. Die „Unikat B“ soll auch weiterhin auf dem Kulturkalender der Stadt bleiben.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.