Kommentar

Walter Fink

Verträge sind einzuhalten

Der wichtigste Grundsatz des Vertragsrechts heißt: „Verträge sind einzuhalten.“ Der Satz besagt auch, dass derjenige, der Verträge bricht, rechtswidrig, also unerlaubt handelt. Und noch dazu: Ein solcher Vertrag kommt nicht nur schriftlich, sondern auch mündlich oder per Handschlag zustande. All das

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.