Von Offenheit, die allen gleichermaßen zusteht

Lisa Elsässer, geboren 1951 im Kanton Uri, schreibt Lyrik und Prosa und wurde mehrfach ausgezeichnet.  Foto: Rotpunktverlag

Lisa Elsässer, geboren 1951 im Kanton Uri, schreibt Lyrik und Prosa und wurde mehrfach ausgezeichnet. Foto: Rotpunktverlag

Die Weltliteratur hatte schon vieles beizutragen zum Thema Ehebruch. Lisa Elsässer legt nach.

ROMAN. (bs) Was Klassikern wie „Madame Bovary“, „Effi Briest“, „Anna Karenina“ und vermutlich den meisten Ehebruch- und Fremdgeh-Bearbeitungen gemeinsam ist, ist die Konzentration auf die Frage, was das außereheliche Verhältnis mit der Ehe, was die Heimlichtuerei mit den Ehebrechern macht. In „Fremd

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.