„Töchter des Jihad“ sind wieder da

Exakt recherchiert, dramaturgisch bestens aufbereitet, erschreckend und zugleich tragikomisch ist das Stück „Die Töchter des Jihad“, in dem Barbara Herold aufzeigt, was Frauen dazu treibt, in Kriegsgebiete auszuwandern. Das Stück wurde in Vorarlberg uraufgeführt, lief etwa in Wien und ist aufgrund d

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.