Gestrichen, gezupft, gekrault

von Christa Dietrich
Mit seiner Band eröffnet Simon Frick auch eine Jazzreihe im Vorarlberg Museum. Foto: VM

Mit seiner Band eröffnet Simon Frick auch eine Jazzreihe im Vorarlberg Museum. Foto: VM

Wenn der Vorarlberger Simon Frick zur Geige greift, dann ist nahezu alles möglich. Und das fasziniert.

Bludenz, Bregenz. (VN-cd) Er schreibt Musik für großes Streichorchester, für Rockbands und Jazzensembles und er schafft es auch locker, in verschiedenen Formationen mitzuwirken und dabei stets er selbst zu bleiben. „Ich fühle mich mehreren Stilen zugehörig. Das eine schließt das andere nicht aus“, h

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.