Direktor fordert neuen Kunsthalle-Standort

Wien. Nicolaus Schafhausen, seit 2012 Direktor der Kunsthalle Wien, wünscht sich für sein Haus weiterhin einen neuen Standort. „Wir repräsentieren zeitgenössisches Denken und sind absurderweise hinter einer historischen Fassade versteckt“, meinte er angesichts der derzeitigen Lage im Museumsquartier

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.