VN-Interview. Autor und Journalist Rudolf Stumberger (60)

„Man muss sich einmal vorstellen, was Flucht bedeutet“

von Michael Prock
Autor Rudolf Stumberger hält nichts von Abschottungspolitik.

Autor Rudolf Stumberger hält nichts von Abschottungspolitik.

Stumberger schrieb ein Nachschlagewerk zum besseren Verständnis von Flüchtlingen.

München. Wer sind sie? Was unterscheidet sie von uns? Was bedeutet das für uns? Der deutsche Autor und Journalist Rudolf Stumberger ging in seinem Buch „Flüchtlinge verstehen“ dieser Frage nach. Herausgekommen ist ein Nachschlagewerk über Herkunftsländer, Kultur und Wünsche der Schutzsuchenden. Im V

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.