Kermani gibt etwas von sich selbst preis

Ein Schriftsteller hat seine Jugendliebe zum Thema seines neuen Romans „Sozusagen Paris“ gemacht. Navid Kermani gibt damit auch ein bisschen von sich selbst preis. Das Buch enthält viele Nuancen, obwohl es hauptsächlich ein einziges, die Nacht füllendes Beziehungsgespräch ist. Foto: APA

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.