„Töchter des Jihad“ an mehreren Stationen

Szene aus „Töchter des Jihad“. Foto: Mosman

Szene aus „Töchter des Jihad“. Foto: Mosman

Feldkirch, Linz.  Am 4. Oktober eröffnet die von Barbara Herold geleitete Vorarlberger Theatergruppe „dieheroldfliri.at“ mit der kritischen Produktion „Töchter des Jihad“ das Festival „LastMinute“ am Posthof in Linz, bevor die Reise nach Reutlingen weitergeht.

Ab 13. Oktober gibt es dort mehrere Auff

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.