Waltz inszeniert Verdis Falstaff

wien. Der österreichische Oscar-Preisträger Christoph Waltz (59) will sich weiterhin als Opernregisseur unter Beweis stellen. Nachdem er vor drei Jahren die Regie von Richard Strauss’ „Rosenkavalier“ in Antwerpen übernommen hatte, will sich Waltz im kommenden Jahr an Verdis „Falstaff“ versuchen. Das

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.