Philosophicum präsentiert Preis-Anwärter

Lech. Zum zweiten Mal steht kein österreichischer Autor auf der Shortlist für den Essay-Preis „Tractatus“ des Philosophicums Lech. Die fünf Kandidaten für den mit 25.000 Euro dotierten Preis wurden am Mittwoch benannt. Die Verleihung findet am 23. September im Rahmen des 20. Philosophicum Lech statt

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.