An Bühnen der Region. Für „Le Cid“ von Jules Massenet wird ein Weltkulturerbe-Ort zur zeitgemäßen Bühne

Auch die Kathedrale hat ihren Part und spielt grandios mit

von Christa Dietrich
Die Oper „Le Cid“ bildet im Klosterhof das Zentrum der St. Galler Festspiele.
Die Oper „Le Cid“ bildet im Klosterhof das Zentrum der St. Galler Festspiele.

„Le Cid“ bezeugt, wie sich die Musik sogar vor mächtiger Kulisse Raum verschafft.

St. Gallen. Selbst wenn man mit diesem Werk an sich noch nicht vertraut sein sollte, springt der Funke rasch über. Es hätte aber auch anders kommen können, denn mit der Entscheidung, Jules Massenets Oper „Le Cid“ für die Umsetzung unter freiem Himmel anzusetzen, zeigen sich die Verantwortlichen der

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.