Und dennoch gründeten sie eine Sammlung

Das „Rad“ aus glänzend polierter Bronze verkörpert Malins Konzentration auf Material und elementare wie symbolträchtige Formen.
Das „Rad“ aus glänzend polierter Bronze verkörpert Malins Konzentration auf Material und elementare wie symbolträchtige Formen.

Im Kunstmuseum Liechtenstein wird der Museumsmann und Künstler Georg Malin gewürdigt.

VADUZ. (VN-ag) Georg Malin aus dem liechtensteinischen Mauren ist ein Mann mit vielen Talenten und Interessen. Der Künstler, Historiker, Archäologe und Politiker gilt nicht nur als Liechtensteins bedeutendster Bildhauer. Sein Name ist auch untrennbar mit der Entstehung der Liechtensteinischen Staatl

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.