„Ich wohne in der Fluchtgasse“

von Christa Dietrich
Das Buch über die Malerin Maria Lassnig ist eines der schönsten Kunst­bücher und hat im Schaffen von Sepp Dreissinger eine Sonderstellung.
Das Buch über die Malerin Maria Lassnig ist eines der schönsten Kunst­bücher und hat im Schaffen von Sepp Dreissinger eine Sonderstellung.

Sepp Dreissinger porträtiert Künstler wie kein anderer. Nun wird der Vorarlberger 70.

Wien, Feldkirch. Wer über Thomas Bernhard spricht, hat unweigerlich jene Aufnahmen im Kopf, die im oder vor dem Café Bräunerhof in Wien entstanden sind oder beim Wohnhaus des berühmten österreichischen Schriftstellers (1931–1989), einem Vierkanthof. Der Fotograf ist Sepp Dreissinger. Seit Jahrzehnte

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.