Alles neu unter Hinterhäuser

Salzburg. Das Kuratorium der Salzburger Festspiele hat am Donnerstag den ersten Spiel- und Haushaltsplan der Intendanz von Markus Hinterhäuser genehmigt. Der Etat wird mit 61,7 Millionen Euro leicht über dem Wert des Vorjahres liegen. Das Programm für 2017 wird zwar erst im Herbst präsentiert, es we

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.