Weiterentwicklung mit Bürgerbeteiligung

von Christa Dietrich
Die Bludenzer sollen Kultur selbst zu ihrem Thema machen.
Die Bludenzer sollen Kultur selbst zu ihrem Thema machen.

Die „Bludenzer Kulturfabrik“ soll eine „Strategie“ werden, die die Stadtentwicklung mit einbezieht.

Bludenz. (VN-cd) Auftaktveranstaltung als Podiumsdiskussion am 11. Mai, Kulturausschusssitzung mit Einigung am 24. Mai und schließlich eine „Strategie“ bzw. einen „kulturpolitischen Auftrag“, der bei der nächsten Stadtvertretungssitzung verabschiedet wird: So skizziert Christoph Thoma, scheidender K

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.